Hofkonditorei Gebrüder Huthmacher
/


Feinste Spezialitäten, von Meisterhand gefertigt

 

GESCHICHTE

DER HOFKONDITOREI CAFÉ SEELOS IN SIGMARINGEN


18. Mai 1900

"Wir Leopold, von Gottes Gnaden Fürst von Hohenzollern, haben uns gnädigst bewogen gefunden, das […] Prädikat als Fürstlicher Hofkonditor […] zu übertragen und darüber gegenwärtig Urkunde ausstellen zu lassen.“

(Wortlaut der Urkunde, mit der Fürst Leopold von Hohenzollern Sigmaringen den Hoflieferanten Alois Seelos übertrug)

Fast 100 Jahre später ...

Stefan & Michael Huthmacher erhalten Hoflieferanten-Titel


Fürst Friedrich von Hohenzollern-Sigmaringen genehmigt Stefan und Michael Huthmacher, den Nachfolgern von Alois Seelos, den Titel "Hofkonditoren" weiter zu tragen.




2014 feierte das Café Seelos sein 150-jähriges Bestehen in der Sigmaringer Fußgängerzone.

Bis heute begeistert die gute Qualität der Konditorkunst und das gemütliche Ambiente die Gäste von Nah und Fern.


Die Hofkonditorei Café Seelos im Wandel der Zeit:

Alois Seelos Sigmaringen

ALOIS SEELOS

Schon als Hofkonditor Alois Seelos (1867 - 1939) und sein Sohn Alois Seelos (1901 - 1992) das Café Seelos führten, gab's die köstlichen Spezialitäten auf dem Sigmaringer Marktplatz. Eis damals noch einem Stand vor dem Haus!

Hofkonditorei Café Seelos im Wandel der Zeit


Hofkonditorei Café Seelos hinter dem Rathausbrunnen in Sigmaringen


CAFÉ AUF DEM MARKTPLATZ

Die Hofkonditorei Café Seelos hinter dem Rathausbrunnen in der Sigmaringer Fußgängerzone.


Postkarte Hofkonditorei Café Seelos
Terrasse Hofkonditorei Café Seelos in Sigmaringen


DRAUSSEN SITZEN & GENIESSEN

Terrasse der Hofkonditorei Café Seelos, die 1996 von den Hofkonditoren Stefan und Michael Huthmacher übernommen wurde.


Konditor Stefan Huthmacher vor der Hofkonditorei Café Seelos in Sigmaringen


DIE FROHE RUNDE IM UNTERSTRAND

"Hier in diesem Unterstand gibts nur Leut die sich vertragen – wer mißacht‘ der Freundschaft Band, soll getrost wo anders tagen."

"Wer hier mault und räsoniert und den guten Ton verletzt wird vom Hausherrn ungeniert an die frische Luft gesetzt."

Diese zwei Sprüche waren unterhalb der Treppe in kunstvoller Schrift aufgemalt.


Die frohe Runde in der Hofkonditorei Café Seelos in Sigmaringen



Bekannte Lehrlinge

ALFRED RITTER

"Ritter Sport"


Der Mitbegründer des reonmmierte Schokoladenherstellers "Ritter Sport" in Waldenbuch erhielt seine fundierte Ausbildung im Konditorenhandwerk in der Hofkonditorei Café Seelos in Sigmaringen.

Anton Heine war in den 50-er Jahren Eigentümer des Café Seelos und wurde hier auch ausgebildet. Heute ist er in Wangen im Allgäu und weit darüber hinaus als "Fidelisbäck" bekannt.

"FIDELISBÄCK"

Anton Heine